Über mich

Mein Name ist Lisa und ich beginne jeden Tag mit meinem Lebensmotto 

Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter! 

Ich lebe jeden Moment, versuche alles was mir begegnet in mich aufzusaugen, daraus zu lernen, nicht alles ernst zu nehmen, über viel mehr Dinge zu lachen, mich selber zu finden und wenn ich das mal nicht kann, mich in meinen eigenen Geschichten zu vertiefen und aus meinem früheren Ich Neues zu lernen und zu entdecken.
Als ich angefangen habe zu schreiben war ich 13 Jahre alt und allein. Allein mit meinen Gefühlen und meinen vielen unglaublichen Gedanken. Und mit meiner unendlichen kreativen Fantasie. Ich konnte nie zeichnen oder malen wie meine Mutter. Das hat eher mein Bruder geerbt. Genauso wie die tiefste und innige Liebe zur Natur, die ich im Grundsatz mit meinem Vater und meinem Bruder teile, jedoch ist meine große Leidenschaft das Schreiben. In meinen Geschichten kann ich mich entfalten, kann Welten erschaffen, kann meinen Gefühlen Farbe und Wörter verleihen und kann meinen tausenden wirren, faszinierenden Vorstellungen so einen Rahmen geben.
Ich bin auf dem Land aufgewachsen. Und das lebe und liebe ich. In jeder freien Minute möchte ich der lauten, schreienden, stinkenden Stadt, in der ich arbeite und für zwei Jahre auch gelebt habe, mit so viel grauem Beton entfliehen und raus in die Natur gehen. Ich liebe lange Spaziergänge und Wanderungen mit meiner Hündin, genieße die Stille und die Luft.
Ich liebe meine Hündin, die seit zwei Jahren mein Leben bereichert. Jeden Tag und jede Sekunde in der sie um mich herum ist. Die mir zeigt, dass einsame Momente manchmal überhaupt nicht so einsam sind, die mir in vielen Situation ein Lachen ins Gesicht zaubert und mich somit immer ein Stück glücklicher macht, als ich ohne sie wäre. 
Mein Glaube ist mir wichtig. Der Glaube daran, dass es jemanden gibt, der die Fäden in der Hand hat und jedes einzelne Leben auf diesem Planeten kennt und bestimmt. Mein Glaube an das Schicksal, an das befreiende, schöne Leben, an mich, an die Personen, die mich umgeben, an die ganz große Liebe, an die Welt und an den Frieden.
Ich bin gerne unter Menschen, um herauszufinden, dass allein sein sehr schön sein kann.
Lache viel, um zu erfahren, dass weinen sehr befreiend sein kann.
Ich lasse keinen Tag ohne Musik vergehen. Sie heilt, sie verbindet, sie bringt Vergessenes hoch, sie weckt verborgene Sehnsüchte, sie ist der Schlüssel zu den tiefsten Geheimnissen unseres Herzens und unserer Seele. Sie hilft uns, unsere Träume nicht zu vergessen. Ich könnte mich stundenlang in Songs vertiefen, ihre Bedeutung und Melodien zu meinen Gefühlen zuordnen und schreiben.
Einfach nur schreiben. 

 

Jeder Tag hält neue Wunder, Inspirationen, Fantasien, Gefühle und wunderschöne Momente bereit. 

Das Leben kommt und jeder hat seine eigene Art damit umzugehen. 

Auf meinem Blog soll es gerade nicht um Fashion und Beauty gehen. Ich kleide mich gerne, aber auf meine Art, was ihr an meinen Bildern vielleicht sehen werdet, aber ich bin kein Modegenie und auch keine Beautyqueen. Da ich den Fashion- und Beautybloggerinnen da draußen eindeutig mehr zutraue und es von diesen auch schon genügend gibt, überlasse ich diese Genres gerne ihnen und widme mich eher den alltäglichen Themen. Ich möchte mich auf die wesentlichen Dinge, auf die wichtigen und gefühlvollen Themen im Alltag konzentrieren. Alles was mich beschäftigt und seien es nur Kleinigkeiten. Ich denke jeder kennt solche Situation und sie verdienen es behandelt zu werden. 

Lebe dein Leben und das genauso wie du es für richtig hältst. 

Mein Ziel ist es, euch meine Welt, in der kleine, vielleicht auch unscheinbare Dinge oder Gefühle, die wir meistens nicht beachten oder wieder von uns schieben, plötzlich eine ganz besondere Bedeutung bekommen, näher zu bringen und ich möchte euch einladen mitzumachen und euch im Alltag an den winzigen, leicht übersehbaren Sachen zu erfreuen. Das macht das Leben viel schöner, wundervoller und vor allem faszinierender. 

Erinnere dich immer an die Dinge, die du hast 
und sehne dich nicht nach den Dingen, die du nicht hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.