Weil du die tollste Mama der Welt bist…

Gedanken

für dich, Mama, zum Geburtstag.

„Chöre“ von Mark Forster

Wie ich dich seh ist für dich unbegreiflich,
komm ich zeig’s dir.
Ich lass Konfetti für dich regnen,
ich schütt dich damit zu,
ruf deinen Namen aus allen Boxen,
der beste Mensch bist du!
Ich roll den roten Teppich aus,
durch die Stadt bis vor dein Haus.
Du bist das Ding für mich,
und die Chöre singen für dich.
Und die Chöre singen für dich.
Und die Chöre singen für dich.

Als sie nachts wach wurde, stand sie leise auf und ging nach draußen. Es war eine klare Nacht und man konnte über die weite Ebene blicken. Da sah sie sie am Rande des Pools stehen. Ebenfalls auf die Weite hinausblicken.
Ihre Haut leuchtete im Mondlicht und man konnte sehen, dass ihr Gesicht und ihre Augen das Leben gezeichnet hatten. Doch so stolz und majestätischen stand sie da. Wunderschön in ihrem Antlitz des Alters.
Und in diesem Augenblick wurde ihr bewusst, wie stolz sie darauf war, dass sie ihre Tochter sein durfte.

Ich hatte eine wundervolle Kindheit. Mit Höhen und Tiefen, klar. Das gibt es ja überall. Aber im Nachhinein würde ich nichts verändern wollen. Überhaupt nichts.
Du warst immer da.
Und das war das Schönste. Du warst da, wenn ich nach Hause kam, wenn ich Probleme hatte und wenn ich Hilfe brauchte.
Das wundervollste, was mir wirklich sehr sehr wichtig ist und mir auch immer wieder klar wird, ist dass du auf jedes christliche Fest sehr viel Wert gelegt hast. Auch die Geburtstage wurden bei uns immer sehr großzügig zelebriert und mir wird jedes einzelne Weihnachtsfest in Erinnerung bleiben. Das hab ich dir zu verdanken. Denn du wolltest mir und meinen Brüdern eine unvergessliche Kindheit bereiten und das hast du.

Heute wirst du 50 Jahre alt. Ein halbes Jahrhundert.
Ich liebe dich und ich bin so stolz deine Tochter zu sein.
Und ich bin stolz auf alles was du auf die Beine gestellt hast und was du tust.
Denn du bist eine wundervolle und starke Frau, die mir beigebracht hat immer auf ihr Herz, ihren Bauch und ihre Seele zu hören.
Genauso wie du das tust und mir vorgelebt hast.
Und nochmal…
Ich liebe dich.

Ich wünsche dir den schönsten und unvergesslichsten 50. Geburtstag.
Danke für dieses halbe Jahrhundert von dem ich ein Viertel deine Tochter sein durfte und hoffentlich noch sehr viel lange weiter.

Es ist schon eine Weile her, aber durch meine Auszeit wurde das Ganze alles etwas verschoben. Jedoch hatten wir alle einen unvergesslichen Abend. Zufällig lag dieser noch an der totalen Mondfinsternis und wir waren auf einem wunderbaren großen Berg auf dem wir gefeiert haben und uns diese anschauen konnten.

Vielen Dank für diesen tollen Abend und wir haben dich gefeiert Mama, ich hoffe er war für dich auch unvergesslich…

Foto by J.H. Artworks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.