Themen

Neueste Beiträge

Dein Kampf – kämpfe ihn… Sie. Teil 2

Gefühle, Geschichten

Sie drehte sich um und ihre Haare wurden ihr von dem starken Küstenwind ins Gesicht geweht. Sie war den ganzen Strand entlang gerannt ohne Erfolg. Zu rennen und nicht zu wissen wohin überhaupt, löste nicht ihre Probleme. Und noch weniger löste Wegrennen ihr innerliches Gefühlschaos. Sie sah sich um, versuchte sich zu orientieren, drehte sich… weiterlesen

Dein Kampf – Kämpfe ihn… Er. Teil 1

Gefühle, Geschichten

Er kämpfte. In seinen Augen kämpften Millionen verschiedenste Gefühle gegeneinander. Er fuhr sich durch die Haare und ließ sich auf dem Bett, vor dem er gestanden hatte, nieder. Sein Blick fiel in den Spiegel gegenüber von ihm. Fast hätte er sich nicht wieder erkannt. Dunkle Ringe unter seinen Augen verrieten, dass er kaum geschlafen hatte,… weiterlesen

Das innere Kind

Gedanken, Geschichten

Und da strahlte es und lachte es, das kleine Mädchen in ihr. Es drehte sich im Kreis und genoss das kindliche Leben. Doch plötzlich wurde der sonnige Himmel dunkel. Und da wurde es stutzig, schlang schnell seine Arme um sie, um sie zu beschützen. Das kleine Mädchen keuchte. Denn es war so anstrengend. Aber es… weiterlesen

Zeig mir wie du tanzt

Geschichten

Die Toilette war gnadenlos überfüllt. Ich musste nicht so dringend deswegen machte es mir nichts aus zu warten. Während ich mich an die Wand lehnte und versuchte das Geschnatter der vielen Mädels um mich herum auszublenden fiel mein Blick in den Spiegel, der gegenüber von mir und über den Waschbecken platziert war. Ich war zu… weiterlesen

Kurz für immer bleiben

Geschichten

Ich öffnete langsam meine Augen. Die Sonne, die durch das komplette Zimmer strahlte und verkündete, dass es ein schöner Tag werden würde, hatte mich geweckt. Er lag noch friedlich schlafend neben mir. Sein Arm war um mich geschlungen und mein Kopf lag auf seiner Brust. Vorsichtig, damit ich ihn nicht weckte, richtete ich mich ein bisschen auf, um ihn eingehend betrachten zu können.  … weiterlesen

Musikgeschichten #7 oder Das Beste gegen Liebeskummer

Geschichten

Ich hatte eine schwere Zeit während meiner Auszeit zu verarbeiten. Aber auch schon vorher habe ich gekämpft. In den Musikgeschichten Nummer 7 erfahrt ihr mehr wie und warum.

Nach all der Zeit, nach den großen Kämpfen, nach dem Krieg, den ich geführt hatte, gehofft hatte, dass du mich irgendwann durch diese Schutzmauer lässt, durch diese Fassade, dich mir anvertraust. Nach dem Kampf den ich geführt habe, um für dich da sein zu dürfen, mehr für dich sein zu dürfen, deine Freundin, die du liebst, sein zu dürfen, gab ich auf.
Ich legte meine Waffen nieder und gab auf. Ich akzeptierte, dass ich nichts ändern konnte, dass nur du die Entscheidung treffen konntest mich an dich ran zu lassen. Ich schlug die Augen nieder und gab mit hängenden Schultern auf.… weiterlesen

Nur in meinem Kopf

Geschichten

Ich saß in der Bibliothek und sah auf meinen leeren Bildschirm. Schreibblockade nannte man das auch. Seit ungefähr drei Stunden. Ich hatte gefühlt millionenmal das erste Wort eingetippt und wieder gelöscht. Ich saß an einem der hinteren Tische zwischen zwei Bücherregalen.… weiterlesen

Musikgeschichten #6

Gedanken, Geschichten

Hier ist der sechster Teil meiner zusammengefassten Musikgeschichten aus Instagram. Natürlich wieder mit den entsprechenden Titeln versehen. Viel Spaß beim Lesen.

Ich sah raus in den strahlend blauen Himmel. Aufgeregt hüpfte ich von einem Bein auf das andere. Ich freute mich unglaublich auf den Nachmittag. Meine kleine Hündin sah mich erwartungsvoll an und stupste mich am Bein an, um mich aufzufordern ihr ihren Ball zu werfen. Aufgeregt wie ich hüpfte sie durchs Wohnzimmer. Ich tanzte durch die Wohnung, lachte aus vollem Herzen und sang den Song im Radio mit.… weiterlesen

Musikgeschichten #5

Gedanken, Geschichten

Hier ist der fünfter Teil meiner zusammengefassten Musikgeschichten aus Instagram. Natürlich wieder mit den entsprechenden Titeln versehen. Viel Spaß beim Lesen.

Er saß da wie ein aufgeblasener Gockel. Dabei war er ihres Erachtens nur ein zu klein geratenes Huhn. Sein Blick scannte in seiner Umgebung alles und jeden in kürzester Zeit und ordnete es in Schubladen ein. Sein Meinung zählte und sollte jemand eine andere haben, tja, dann hatte dieser andere verloren.… weiterlesen